Kontakt

Wurzbacher GmbH

Ossecker Str. 8-10
95030 Hof

Tel.: 09281/97750
Fax: 09281/977555

E-Mail: info@wurzbacher.de
 

 

Wurzbacher GmbH
Zum Plom 34
08529 Plauen

Tel.: 03741/41720
Fax: 03741/417255

E-Mail: info@wurzbacher.de

 

Öffnungszeiten

Standort Hof:

Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
So Schausonntag Hof:
13:00 - 17:00 Uhr
(keine Beratung,
kein Verkauf)

 

Standort Plauen:

Mo - Fr 07:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr



 

 

Kontaktformular

Klick, klick - Terrassenbau in Rekordzeit

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Wunsch-Terrasse in Rekordzeit bauen

Die Wurzbacher Fachmärkte in Hof und Plauen bieten Ihnen ein besonders innovatives System zum Bau Ihrer Terrasse an. Mit dem FIX STEP-System des Herstellers megawood® realisieren Sie - oder ein von Ihnen beauftrater Handwerker - Ihr Terrassen-Projekt schnell und variabel.

Die Vorteile:

  • Einfache Handhabung und schnelle Verlegung
  • Zeitraubende Arbeiten, z.B. Vorbohren, gehören der Vergangenheit an.
  • Spezielle Aufbauarten, wie z.B. Dachterrassen lassen sich durch das geringe Gewicht der Systemkomponenten und die variable Höheneinstellung sehr einfach realisieren.
  • Mit diesem System können Sie alle Aufbauvarianten vom offenen Deck über das geschlossene Deck bis hin zu besonderen Aufbauarten wie z.B. der Dachterrasse oder dem Aufbau auf bestehenden Terrassenbelägen realisieren.
     

Sehen Sie sich hier das Video von megawood zur Verlegung an.

Die Verlege-Varianten:
Mit diesem System können Sie alle Aufbauvarianten Ihrer neuen Terrasse abbilden, vom offenen Deck über das geschlossene Deck bis hin zu den besonderen Aufbauarten wie z. B. der Dachterrasse oder dem Aufbau auf bestehenden Terrassenbelägen.

Hinweis: Der reguläre Aufbau des FIX STEP Systems ist ausschließlich für die Verlegung als offenes Deck zu verwenden.

Hinweis: Die Fixierung der Dielen kann sowohl mit den FIX STEP Rastklammern als auch mit den Standard-Befestigungsklammern erfolgen. Für Terrassenprojekte, die eine Dielenlänge außerhalb des durch megawood® angebotenen Längenspektrums (über 6 m Länge) erfordert, ist es notwendig, die Verlegung im Schiffsverband auszuführen.

Verlegung auf Dachterrassen

Für die Verlegung auf Dachterrassen empfehlen wir grundsätzlich das leichte FIX STEP System, das ohne die Verwendung schwerer Betonplatten auskommt. Um einen Höhenausgleich und eine ebene Auflagefläche, zum Beispiel für Dachterrassen, zu erreichen, empfehlen wir die Verlegung der FIX STEP Platten in einem Ausgleichsmörtelbett (MG3). Die FIX STEP Platte platzieren, den Konstruktionsbalken montieren und mittels Hammerschlägen auf die gewünschte Höhe bringen. Die Terrasse kann nach 24 Stunden Aushärtungszeit voll belastet werden.

Wichtig
Art des Aufbaus mit Architekten oder Fachfirma abstimmen. Für ausreichende Unterlüftung sorgen. Es ist empfehlenswert, die Dachterrasse mit einer Kiesregole (Körnung 32 × 64 mm) einzufassen, die dann für die entsprechende Unterlüftung sorgt.

FIX STEP - Offenes Deck, aufgesetzter Aufbau

Das offene Deck kann je nach Verwendungszweck wahlweise in zwei verschiedenen Versionen verlegt werden, als aufgesetztes oder als ebenerdiges Deck. Mit einem aufgesetzten Deck können Sie z. B. stufenlose Übergänge zu einer Türschwelle realisieren. Der erhabene Aufbau dieser Deckversion kann optisch mithilfe von megawood Glattkantbrettern perfekt abgerundet werden. Den kompletten Verlegeablauf sowie weitere wichtige Informationen erhalten Sie in diesem PDF zum download. Den Montageablauf können Sie sich auch hier als Video ansehen.

Ebenerdige Aufbauten nur als offenes Deck
Um die nötige Unterlüftung zu gewährleisten, wird der ebenerdige Aufbau ausdrücklich nur als offenes Deck empfohlen. Ein Abstand der Dielen von 2 cm zu den Rasenkanten muss stets eingehalten werden.

Verlegung des FIX STEP Systems auf Gehrung
Für die Verlegung einer L-förmigen Terrasse mit dem FIX STEP System, das Gehrungsprofil zur Fixierung und harmonischen Überblendung der verlegten 21 mm starken Dielen verwenden. Eine doppelte Unterkonstruktion wird dabei entlang des 45° Schnittes gelegt. In das Gehrungsprofil ist beidseitig ein Dichtband einzukleben. Die Diele nur 10 mm in das Gehrungsprofil einschieben, damit das Dichtband und die Diele Platz zum Ausdehnen haben.

... zurück