Kontakt

Wurzbacher GmbH

Ossecker Str. 8-10
95030 Hof

Tel.: 09281/97750
Fax: 09281/977555

E-Mail: info@wurzbacher.de
 

 

Wurzbacher GmbH
Zum Plom 34
08529 Plauen

Tel.: 03741/41720
Fax: 03741/417255

E-Mail: info@wurzbacher.de

 

Öffnungszeiten

Standort Hof:

Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
So Schausonntag Hof:
13:00 - 17:00 Uhr
(keine Beratung,
kein Verkauf)

 

Standort Plauen:

Mo - Fr 07:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr



 

 

Kontaktformular

Ran an die Fassade - Energetische Sanierung

Die ständig steigenden Energiekosten sind eine massive Belastung für jeden Haushalt. Energie ist heute ein wertvolles Gut – in ökonomischer wie auch ökologischer Hinsicht. Dementsprechend wird der Wert eines Hauses zukünftig immer stärker daran gemessen werden, wie viel das warme Wohnen in ihm kostet.

Sparen Sie bis zu 30% Heizkosten

Viele Häuser weisen heute immer noch eine unzureichende Dämmung der Außenwände auf. Die Energieeinspar-
verordnung erhebt den Wärmeschutz zur Pflicht für alle Hausbesitzer: Durch Außenwände ohne Dämmung geht rund ein Drittel der Wärme verloren. Positiv ausgedrückt heißt das auch: Bis zu 30 % Heizenergie und -kosten lassen sich allein durch eine sinnvolle Außendämmung einsparen. Keine andere einzelne Sanierungsmaßnahme bietet dieses Potenzial!

Die wohl wertbeständigste, technisch hochwertigste und gestalterisch vielfältigste Art der Außendämmung ist die sogenannte „vorgehängte hinterlüftete Fassade“ (VHF).

Zahlreiche Vorteile durch die vorgehängte hinterlüftete Fassade

Eine vorgehängte hinterlüftete Fassade wird nicht direkt auf das Mauerwerk aufgebracht, sondern auf eine Unterkonstruktion aus Holz oder Metall montiert.

Charakteristisch ist damit die bauphysikalisch vorteilhafte, konstruktive Trennung von Witterungsschicht (Bekleidung) und Dämmung. Der dabei entstehende Hinterlüftungsraum regelt den Feuchtehaushalt des Hauses und schafft ein angenehmes Raumklima.

Wirtschaftlichkeit, technisch-handwerkliche Qualität und die Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten sind die Vorteile der vorgehängten hinterlüfteten Fassade. Trotz der höheren Erstinvestition stellen VHF aufgrund ihrer Langlebigkeit und des geringen Wartungs- bzw. Instandhaltungsaufwands überwiegend eine langfristig ökonomische und preiswerte Lösung dar.

Die technische Qualität des Systems VHF liegt in der konstruktiven Trennung der Funktionen Wärme- und Witterungsschutz. Die Schadensanfälligkeit des Systems ebenso wie der Bausubstanz ist damit geringer als bei anderen Fassadensystemen.

Die Dämmwirkung ebenso wie die schalltechnische Qualität von Fassaden ist ebenfalls abhängig von den Dämmwerten der Fenster. Im Zuge einer Fassadendämmung ist es sinnvoll, auch die Fenster zu überprüfen – es ist nicht zielführend, allein in die Dämmung der Außenwand zu investieren und trotzdem nach wie vor buchstäblich „Geld aus dem Fenster hinaus zu verheizen“.